BURGERKORPORATION

DITTINGEN

Mitteilungen aus dem Burgerrat

Die wichtigsten Beschlüsse der Burger-versammlung vom 23. September 2020

Die stimmberechtigten Burgerinnen und Burger haben den folgenden Geschäften zugestimmt:

 

  • Genehmigung zur neuen Art der Protokollierung mit einem einzigen Protokoll und Publikation der Verhandlungen und Beschlüsse der Burgerversammlungen als Zusammenfassung.

  • Grundsatzentscheid zur Entkopplung von Anschluss an das Fernwärme-Verteilnetz und Wärmelieferung zu unterstützen, den Anschliessern an neue Leitungen in der Dorfstrasse einen Investitionsschutz für die Fernwärme-Erschliessungs-kosten zu gewähren und den Burgerrat zu ermächtigen mit Kunden entsprechende Verträge abzuschliessen.

 

Damit sind der Burgerrat und die Projektgruppe Fernwärme 2.0 in der Lage, mit einem sehr kundenfreundlichen, aber für die Burgerkorporation wenig riskanten Angebot auf dem Markt aufzutreten und entsprechende Verträge mit Neu-Kunden abzuschliessen.

 

  • Genehmigung des Planungskredit über CHF 10'000.- als Anteil der Burgerkorporation für die Anpassung der Schachentalstrasse an die Vorgaben der kantonalen Behörden und das Verkehrsaufkommen durch die aktuelle und künftige Nutzung.

 

Mit diesem Planungskredit ist der Burgerrat in der Lage, sich an der Planung der Kreuzungsmöglichkeiten für Fahrzeuge zu beteiligen und die Voraussetzungen für ein Bauprojekt zu schaffen.   

 

Die stimmberechtigten Burgerinnen und Burger haben die Jahresrechnung 2019 genehmigt.

 

Die wichtigsten Beschlüsse der Burger-versammlung vom 26. August 2020

Die stimmberechtigten Burgerinnen und Burger haben den folgenden Geschäften zugestimmt:

  • Grundsatzentscheid zur Weiterführung der Planung des Projekts "Fernwärme 2.0", welches den Weiterbetrieb und Ausbau der Fernheizungen beinhaltet und den dazu notwendigen Planungskredit über CHF 90'000.- zur Ausarbeitung der Entscheidungsgrundlagen.

  • Grundsatzentscheid zur Verbindung der zwei Fernheizungszentralen der Burgerkorporation und jener der Einwohnergemeinde zu einem Wärmeverbund, inklusive des dafür notwendigen Planungskredits über CHF 70'000.-

  • Einem Rahmenkredit von CHF 50'000.- für die Anpassung und Erweiterung des bestehenden Fernwärme-Verteilnetzes, im Bedarfsfall

Damit steht der Weiterführung der Arbeit der Projektgruppe "Fernwärme 2.0" nichts im Weg

  • die Planung der Erneuerung der bestehenden Anlagen und

  • die Planung der Verbindung der 3 Hackschnitzelkessel in Dittingen.

Ebenso haben die Burgerinnen und Burger den Weg geebnet, um während der Projektdauer Anschlüsse an das bestehende Fernwärme-Netz realisieren zu können, auch wenn dazu die Transportleitungen verlängert werden müssen.

Der Souverän der Burgerkorporation hat sich damit erneut für die Weiterführung und den Ausbau der Fernheizungen ausgesprochen.

Öffnungszeiten Verwaltung:

Montag bis Freitag 9:30 Uhr - 11:00 Uhr

oder nach telefonischer Vereinbarung

Adresse:

Verwaltung

Burgerkorporation Dittingen

Dorfstrasse 26

4243 Dittingen

E-Mail: verwaltung@bk-dittingen.ch

Tel.: +41 79 850 30 29

  • Instagram

Letzte Veröffentlichung: 09.10.2020

Erstveröffentlichung: April 2020